Das BDZ Qualitätszeichen für Kleinkläranlagen

Das BDZ Qualitätszeichen ist eine freiwillige Verpflichtung verschiedener Hersteller von Kleinkläranlagen. Mit dem Ziel, die Qualität der Kleinkläranlagen sowie deren Betriebssicherheit zu verbessern, werden Anforderungen erfüllt, die über gesetzlich vorgegebene Regelungen hinaus gehen. Kleinkläranlagen mit BDZ Qualitätszeichen sichern die Abwasserreinigung auf dem hohen Niveau einer zentralen Kläranlage.

Das BDZ Qualitätszeichen steht für das Produkt Kleinkläranlage und für die dafür notwendigen Dienstleistungen wie Beratung, Einbau, Inbetriebnahme, Wartung und Service.

Die ersten BDZ Qualitätszeichen wurden am 27.10.2010 an folgende Unternehmen verliehen:

  • an die alles klar GmbH für die Modelle der Kleinkläranlagenbaureihe KLÄRCHEN® und KleinKLÄRCHEN®
  • an die batchpur GmbH & Co KG für die Modelle der Kleinkläranlagenbaureihe batchpur® batchpur® C, N, D mit den Erweiterungen +P und +H in Betonbehältern
  • an die Bergmann Clean Abwassertechnik GmbH für die Modelle der Kleinkläranlagenbaureihe WSB® clean
  • an die LKT Lausitzer Klärtechnik GmbH für die Modelle der Kleinkläranlagenbaureihe LKT-BIOsol® und LKT-BIOvario® für Betonbehälter und PE-Behälter der Firma Graf in den Ablaufklassen C, D, D+H und D+P und für die Modelle der Kleinkläranlagenbaureihe LKT-BIOclear® in Betonbehältern in den Ablaufklassen C und D
  • an die Lauterbach-Kießling GmbH für die Modelle der Bodenkörperfilter-Kleinkläranlagenbaureihe
  • an die RHEBAU GmbH für die Modelle der
    Kleinkläranlagenbaureihe ZONS® eco duo in Betonbehältern
  • an die utp umwelttechnik pöhnl GmbH für die Modelle der Kleinkläranlagenbaureihe klärofix® klärofix® C, klärofix® D, klärofix® D+H
AnhangGröße
Kurzfassung der BDZ Qualitätsrichtlinie.pdf115.98 KB
Flyer BDZ Qualitätszeichen.pdf167.94 KB
Vortrag BDZ Qualitätszeichen.pdf215.2 KB