Was wir machen

Demonstration & Information

Auf dem Gelände des BDZ werden funktionstüchtige, in den Abwasserkreislauf integrierte Kleinkläranlagen verschiedener Technologien, Schnittmodelle sowie Regenwasseranlagen gezeigt.

Normung & Standardisierung

Das BDZ verfolgt das Ziel, bestehende und potentielle Märkte für Abwasserbehandlungstechnologien zu sichern und weiter zu entwickeln.

Bildung & Qualifizierung

Das BDZ führt Seminare, Lehrgänge, Workshops, Inhouse-Schulungen und Fachtagungen zu Themen des dezentralen und semizentralen (Ab-)Wassermanagements durch.

Forschung & Entwicklung

In enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen und –institutionen des Vereins bearbeitet das BDZ Forschungsprojekte, CD Projekte und technische Vorhaben im In- und Ausland.

„Die gleichwertige Betrachtung des Zugangs zu sicherem Trinkwasser und einer angemessenen und nachhaltigen Sanitärversorgung haben zentrale Bedeutung für eine Verbesserung der Lebensbedingungen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Die Entwicklung, Erprobung und Implementierung ergänzender zukunftsfähiger, wirtschaftlicher dezentraler Abwassersystemlösungen eröffnen neue Optionen für die Entwicklungszusammenarbeit.“

Ehrenmitglied Dr. Fritz Holzwarth

Internationale Konferenz in Hanoi: Decentralised Wastewater Management Experience with Long-Term Operations

Mit mehr als 100 Teilnehmern aus dem Wasser-und Abwassersektor hat das BDZ gemeinsam mit Water Solutions International (WSI), dem Helmholtz-Zentrum ...

Hinweise zur Erteilung allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassungen für Nachrüstsätze von Kleinkläranlagen

Für Kleinkläranlagen ohne CE-Kennzeichnung auf der Grundlage der Bauproduktenverordnung (BauPVO) können weiter allgemeine bauaufsichtliche ...

Die Abwasserbranche hat einen Visionär verloren

Am 3. August 2017 ist Dipl.-Ing. Dagobert Baumann, ATB Umwelttechnologien GmbH im Alter von 76 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Als ...

„ Abwasserbeseitigung - künftig besser Abwasserverwertung bezeichnet - ist eine Notwendigkeit zum Schutz des Gemeinwohls und somit eine hoheitliche Aufgabe der Verwaltung. Sie muss qualitativ sicher und bezahlbar sein! Zukunftsfähige Wasserwirtschaft heißt, dass sowohl zentrale als auch dezentrale Lösungen benötigt werden.“

Ehrenmitglied Dipl.-Ing. Wolf Michael Hirschfeld

Weitere Themen

Abwasser Dezentral

Sie finden umfangreiche Informationen zu Kleinkläranlagen, Regenwassernutzung und Grauwasserrecycling.

Kleinkläranlagen-Markt

Sie erhalten in nur wenigen Schritten Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot für eine Kleinkläranlage.

Introducing Water fun ... for life!

The WATER FUN - hands, minds and hearts on Water for Life! - Fortbildungsprogramme für Grundschullehrer und Studenten in Jordanien, Palästina und in der Mongolei.